Zum Inhalt springen

Der erste Beitrag

Soooo, nach etwa 5-6 Stunden Arbeit, ist es halbwegs fertig. Das Projekt eigener Webauftritt. Nicht der erste, nicht der letzte, aber ein hoffentlich gelungener.

Stellt sich die Frage wofür das ganze?! Dank Instagram, Twitter, Facebook und Co. gibt es ja einen Haufen an Möglichkeiten zur Präsentation der eigenen Werke, zum teilen und zur Kommunikation.

Ich denke eine eigene Webseite dient lediglich um all diese Möglichkeiten und Plätze ordentlich zusammen zu fügen.

Vielleicht werde ich den Blog tatsächlich öfters mal mit Nachrichten, meiner persönlichen Meinung und diversen verrückten Ideen füllen, aber dass wird  sich dann noch zeigen und wird wohl über die bekannten Plattformen kommuniziert 😀

Du weißt beischeid 😉

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: