Zum Inhalt springen

Spaziergang bei Hochwasser

Vor fast genau einer Woche hatten wir bekanntlich deutschlandweit Hochwasser.

An dem Tag dachte ich eigentlich an ein paar Bilder aus der City. „Street Photography“ quasi.

Doch als ich am Rhein angekommen bin, gab es so viele Vögel (Möwen? Bin da ja absolut unerfahren) das ich sicherlich für eine Stunde nur damit beschäftigt war ein gutes Foto, von diesen kleinen und äußerst flinken Dingern, zu ergattern. Ausgerüstet war ich mit einem 30mm (hauptsächlich für die Straße) und einem 85mm (eigentlich nur für Portraits) Objektiv. Also nichts, was man wirklich für solch eine Art der Fotografie verwenden würde. Ich hatte mir jedoch davor die kleine Herausforderung gesetzt, nur mit dem 85mm Objektiv auszukommen und ja, ich hör‘ auf hier Unsinn zu schreiben und lasse mal die Bilder sprechen.

Hatte Spaß gemacht.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: